Von Volker Haag

Mit dem Finaltag hat das Tennisgemeindeturnier in Baiersbronn seinen würdigen Abschluss gefunden. Bei guten äußeren Bedingungen wurden die Finalspiele der insgesamt sechs Wettbewerbe ausgetragen, die den Zuschauern unterhaltsamen Tennissport boten.

Im Damenwettbewerb wurde Silke Radtke ihrer Favoritenrolle gerecht. Radtke gewann das Duell gegen ihre 21-jährige Vereinskollegin Julia Pfleider knapp in zwei Sätzen. Das Herrenfinale zwischen dem Topgesetzten Lorenz Bergner und Martin Klumpp konnte nicht ausgespielt werden, da Klumpp eine Erkältung schwächte. Die beiden Endspiele im nicht-aktiven Bereich waren ganz unterschiedlicher Prägung. Matthias Gaiser gewann sein Endspiel gegen Andreas Frey klar in zwei Sätzen.

Dagegen war das nicht-aktiven Endspiel der Damen hart umkämpft, das schlussendlich Susanne Maser im Match-Tiebreak gegen Marianne Schoch zu ihren Gunsten entscheiden konnte. Eine klare Angelegenheit war auch das Endspiel im Herren 30 Wettbewerb. Jörg Möhrle aus Tonbach blieb bei seinem deutlichen Zweisatzerfolg (6:0, 6:3) gegen Thomas Fleig aus Klosterreichenbach ungefährdet. Das spannende Finalmatch im Herren 50 Wettbewerb spielte Tobias Pilgrim aus Baiersbronn gegen Otto Finkbeiner aus Tonbach. Nach verlorenem erstem Satz mit 3:6 gewann ersterer Satz Nummer zwei im Tiebreak. Etwas glücklich besiegte Pilgrim den Gegner 10:8.

Der Mixed-Wettbewerb, der sich unter den Aktiven großer Beliebtheit erfreut, wurde zu einer überraschend klaren Angelegenheit zu Gunsten von Leslie Kurz und Volker Kallfass. Die Obertaler-Klosterreichenbacher Kombination behielt gegen das Baiesbronner Duo Gerlinde Scheffold und Thorsten Hess beim 6:2 und 6:2 klar die Oberhand.

Die Ergebnisse des Gemeindeturniers 2012: Damen-Aktive: 1.Silke Radtke, 2. Julia Pfleider (beide TC Baiersbronn), 3.Evelyn Finkbeiner u. Annelie Ling (beide TC G.W.Tonbach).

Trostrunde: 1.Saskia Kampe (TC Baiersbronn), 2.Leslia Kurz (TG Obertal).

Damen-Nichtaktive: 1.Susanne Maser (TG Obertal), 2.Marianne Schoch (SSV Schönmünzach).

Herren-Aktive: 1.Lorenz Bergner, 2.Martin Klumpp (beide TC Baiersbronn), 3.Jörg Möhrle (TC G.W.Tonbach) u. Sören Roth (TC Baiersbronn).

Trostrunde: 1.Axel Hinker, 2. Philipp Bauer (beide TC Baiersbronn).

Herren-Nichtaktive: 1.Matthias Gaiser (TC Baiesbronn), 2.Andreas Frey (TV Klosterreichenbach).

Herren 30: 1.Jörg Möhrle (TC G.W.Tonbach), 2.Thomas Fleig (TV Klosterreichenbach), 3.Mirko Frank (TC Baiersbronn) u.Uwe Kallfass (TV Klosterreichenbach).

Herren 50: 1.Tobias Pilgrim (TC Baiersbronn), 2.Otto Finkbeiner (TC G.W.Tonbach), 3.Lothar Radtke (TC Baiersbronn) u.Joachim Dannecker (TC G.W.Tonbach).

Mixed-Wettbewerb: 1.Leslie Kurz/Volker Kallfass, 2.Gerlinde Scheffold/Thorsten Hess, 3.Nadine Schmelzle/Herbert Markovic u. Silke Radtke/Peter Burkhardt.