Bad Dürrheim - Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) wird nach seiner Schwaben-Schelte mit der Goldenen Narrenschelle der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN) ausgezeichnet. Der Berliner Politiker erhalte die undotierte Auszeichnung am 23. Januar im Europa-Park in Rust, teilte die Vereinigung am Mittwoch in Bad Dürrheim mit.

Thierse, der sich kritisch über Schwaben in Berlin ausgelassen hatte, werde die Schelle persönlich entgegennehmen. Seine Äußerungen und das gewaltige Echo darauf seien eine Narretei, sagte Narrenpräsident Roland Wehrle. Thierse sei daher ein würdiger Träger des Narrenpreises. Die Laudatio wird Baden-Württembergs Europaminister Peter Friedrich (SPD) halten.

Die VSAN vergibt die Narrenschelle jährlich an einen Prominenten. Im vergangenen Jahr hatte sie der Stuttgarter Landtagspräsident Guido Wolf erhalten. Zuvor war sie unter anderem an Schlagersänger Tony Marshall, Sparkassenpräsident Heinrich Haasis, Fernsehmoderator Frank Elstner sowie an EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU) gegangen.

 
          2