Mit Losgewinnen selbst beschenkt haben sich diese Mädels und ihr junger Begleiter auf dem Weihnachtsmarkt in Mariazell. Nicht nur sein Glück konnte man beim Kindergarten probieren, sondern auch Mohnkuchen. Bei handfesteren Wünschen konnte man nur wenige Schritte weiter beim Musikverein in die Grillwurst beißen zu hauseigener Musik. Teufelskrallebalsam und Murmeltieröl könnten äußerlich helfen, während Eiernudeln vom Nachbarstand innerlich anzuwenden sind. Wem es zu kalt war, wurde bestrickt bei Preuss oder mit Kirschglühwein aufgepu(n)scht bei den X-Dreams. Gestickte Sterne auf Weihnachtskarten boten die Ministranten an und vom Weihnachtsmann gab es Geschenke. Foto: Ziechaus