Dunningen. Die Klasse R 7a der Eschachschule Dunningen unternahm eine Schneeschuhwanderung in den Wald.

Nachdem die Schüler den Tagesablauf besprochen und ihre Schneeschuhe angezogen hatten, brach die Klasse in Richtung Locherhof auf.

Im Wald angekommen begann das erste Gemeinschaftsspiel. Die Klasse musste einen Bach überqueren, ohne nass zu werden.

Nach rund einem Kilometer Fußmarsch erreichten die Schüler den Waldrand, wo sie mit Hilfe der Begleitlehrer Eva Dangelmaier und Hubert Ilka ein Lagerfeuer entzündeten. Am Feuer im Schnee wärmten sich die Schüler auf und grillten ihre mitgebrachten Würstchen.

Nach weiteren Spielen packte die Klasse ihre Sachen wieder zusammen und ging auf direktem Wege zurück zur Schule.