Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dornstetten Jetzt sind die Bürger beim Pläneschmieden gefragt

Von

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Dornstetten. Bei der Umsetzung der geplanten Maßnahmen der Entwicklungsoffensive Dornstetten kommt den Bürgern eine tragende Rolle zu.

In Projektteams können sie mitgestalten und mitentscheiden, wie die beschlossenen Maßnahmen am Ende aussehen sollen. Den Anfang machen die Planung einer Bürgerveranstaltung und eines Neubürgerempfangs, so die Stadtverwaltung Dornstetten in einer Pressemitteilung.

Am kommenden Dienstag, 10. Januar, um 19 Uhr wird sich dafür ein erstes Projektteam aus Bürgern im Rathaus treffen. Zur Mitwirkung im Projektteam sind Bürger und Interessierte jeder Altersklasse eingeladen. Auch Vereine, Kirchen, Gewerbe, Schulen und Institutionen sind willkommen.

"Wir wollen ein Veranstaltungskonzept aus Dornstetten für Dornstetten entwickeln", werden Bürgermeister Bernhard Haas und Carolin Baier, Projektleiterin Stadtentwicklung, in der Pressemitteilung zitiert. Die Veranstaltung solle dazu dienen, die eigene Stadt besser kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen. Außerdem sollten die Bürger Gelegenheit bekommen, die Arbeit der Stadtverwaltung ebenfalls besser kennenzulernen, heißt es weiter. Der Wunsch nach einer Bürgerveranstaltung und einem Neubürgerempfang war aus den Bürgerworkshops im Rahmen der Entwicklungsoffensive hervorgegangen.

Das Projektteam wird das erste seiner Art sein, das für die Umsetzung der Maßnahmen der Entwicklungsoffensive gegründet wird. "Viele Bürger haben in den vergangenen Wochen gefragt, wann es endlich weitergeht", sagt Carolin Baier. Sie freut sich, dass nun der nächste Schritt in der Entwicklungsoffensive angegangen wird.

Wer Interesse hat, kann am 10. Januar unverbindlich vorbeikommen und mitmachen. "Wir würden uns freuen, wenn anschließend ein schlagkräftiges Projektteam entsteht", so Bernhard Haas. Arbeitsziel des Projektteams ist ein Veranstaltungskonzept, das künftig regelmäßig und in Wiederholung umgesetzt werden kann. "Die Ausgestaltung der Veranstaltung darf dabei gerne ungewöhnlich sein", meint Haas.

Für die Konzeption wird sich das Projektteam etwa drei- bis viermal im ersten Halbjahr 2017 treffen. Die erste Umsetzung der neuen Veranstaltung soll 2018 erfolgen. Das Auftakt-Treffen des Projektteams findet am 10. Januar ab 19 Uhr im Rathaus Dornstetten statt.

Eine Anmeldung ist nicht verpflichtend. Zur Erleichterung der Planung ist die Stadtverwaltung bei Interesse jedoch für eine kurze Rückmeldung unter Telefon 07443/ 960 20 31 oder per E-Mail an entwicklung@dornstetten.de dankbar.

Für allgemeine Fragen und Anregungen zur Entwicklungsoffensive steht die Koordinatorin der Steuerungsgruppe, Tina Eberhardt, von der Agentur Aprinum Kommunikation zur Verfügung. Sie ist ebenfalls unter entwicklung@dornstetten.de erreichbar.

 
 
Anzeige
Gastro-Sommer

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading