Dormettingen Bier, Baumwipfel und Bergbau

Von
Ein Höhepunkt beim Ausflug der Narrenzunft Dormettingen war der Besuch des Eisenerzbergwerks Frischglück. Foto: Verein Foto: Schwarzwälder-Bote

Dormettingen. Die Dormettingen Narrenzunft "Rutsch Nom" hat bei ihrem Jahresausflug zunächst Hochdorf und die gleichnamige Brauerei angesteuert. Die Inhaber der Brauerei boten alle hergestellten Produkte zur Verköstigung an.

Bei verschiedenen Bieren, alkoholfreien Getränken und Brezeln wurde allerlei Wissenswertes über die Hochdorfer Brauerei und deren Geschichte erzählt.

Nach einer kurzen Führung durch die Betriebshallen führte der Ausflug weiter nach Bad Wildbad, wo auf dem Sommerberg ein Mittagessen bei toller Aussicht eingenommen wurde.

Danach wurde der 1250 Meter lange Baumwipfelpfad erkundet und der 40 Meter hohe Aussichtsturm erklommen. Der Abstieg konnte über die Röhrenrutsche oder zu Fuß angetreten werden.

Ein weiterer Höhepunkt des Ausflugs war der Besuch des Eisenerzbergwerks Frischglück, bei dem die Ausflügler bei einer Führung allerlei Wissenswertes über den Bergbau vor mehr als 200 Jahren erfuhren.

Nach einer Stärkung führte der Weg zurück ins Obere Schlichemtal, wo der gelungene Tag bei einem zünftigen Wurstsalatbüffet und musikalischer Unterhaltung durch Herbert und Susi einen gebührenden Abschluss fand.

Artikel bewerten
0
loading

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

  
Dormettingen
  
Zollernalbkreis
  
Vereine

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading