Von Rainer Bombardi

Donaueschingen-Pfohren. Am heutigen Samstag um 13.30 Uhr startet die Pfohrener Schuferzunft ihre Tour durch die fünfte Jahreszeit mit einer Winterwanderung. Aufgeteilt in zwei Leistungsgruppen, haben die Schnufer aller Generationen vor den Festtagen noch einmal die Möglichkeit, sich während einiger geselliger Stunden zu entspannen. Winterliche Verpflegung und diverse Überraschungen sind in beiden Touren inbegriffen.

Nach dem vorweihnachtlichen Prolog fällt am 11. Januar der Startschuss zur ersten Etappe der Fasnacht 2013. Die im Vorjahr erfolgreiche Premiere von "Rock mobbt Hose" geht in die zweite Runde. In diesem Jahr öffnet das Gasthaus Ochsen speziell für diese Veranstaltung noch einmal seine Pforten.

Zunftmeister Dietmar Schlenker lädt zur offenen Bütt für Beiträge aller Art ein. Dabei erwartet er wieder zahlreiche unangemeldete Programmpunkte und Reden, die sich um das ewig junge Thema Mann und Frau drehen. "Rock mobbt Hose" ist die humorige Antwort auf den allgegenwärtigen Geschlechterkampf. Dabei biete sich für alle in familiärer Umgebung eine Plattform, um dem künstlerischen Talent freien Lauf zu lassen. Im bayerischen Hüttendorf findet am 19. Januar der Preiskostümball in der Festhalle statt. Zu Gast sind die Baaremer Luusbuäbä. In den Folgewochen später geht es zum Freundschaftstreffen nach Behla und zum Fuhrmannstag in Dittishausen. Am 7. Februar starten die Schnufer mit dem Zunftball in die heiße Phase der fünften Jahreszeit.