Dietingen-Böhringen (psw). Eine Woche früher als gewohnt, nämlich bereits am Nachmittag des dritten Advents, also am 16. Dezember, findet in der Schlichemtalhalle ab 14 Uhr das Jahreskonzert des Musikvereins "Harmonie" Böhringen statt.

Für Dirigent Peter Nikol, der seit 19 Jahren das Blasorchester leitet, ist dies der musikalische Höhepunkt des Vereinsjahrs. Als Partner gewannen die Gastgeber den Musikverein aus Horgen mit seinem Leiter Jürgen Reiser. Die Gäste revanchieren sich für den Besuch der Böhringer Kapelle im vergangenen Jahr.

Eine gelungene Generalprobe für ihren Auftritt vor heimischem Publikum absolvierte die "Harmonie" beim Doppelkonzert in Reichenbach.

Seit vielen Wochen bereitet der erfahrene Dirigent seine Musiker auf den 16. Dezember vor. Freunde der gepflegten und vielseitigen Blasmusik dürfen sich auf ein interessantes und breit gefächertes Konzertprogramm beider Kapellen freuen.

Die Palette der Musikliteratur reicht von der festlichen Ouvertüre, Werken aus der Operette und dem Musical, moderneren Stücken bis hin zum böhmischen Konzertmarsch. Zum Auftakt musiziert die Böhringer Jugendkapelle unter Leitung von Sarah Walter.