(de). In der Bestenliste des Deutschen Leichtathletikverbandes (DVL) für das Jahr 2012 finden sich auch einige Athleten des Kreises Calw. Gleich zweimal taucht Rico Loy vom TSV Wildbad auf. In Walnut in den USA lief der Student aus dem Enztal über 1500 Meter 3:43,18 Minuten, die Rang neun in Deutschland bedeuten. Hervorragende 13:40,03 Minuten lief Rico Loy in Standford/USA über die 5000 Meter. Damit war er in dieser Saison hinter Olympia-Teilnehmer Arne Gabius und EM-Teilnehmer Philipp Pflieger drittbester Deutscher. In der Marathon-Mannschaftswertung kam der SV Rotfelden mit seinen 8:43:34 Stunden beim Frankfurt-Marathon in der deutschen Rangliste auf Platz 39. Viktor Luft war in 2:33:51 Stunden im Ziel, Gerhard Schnell in 2:57:03 Stunden und Peter Hauck in 3:02:40 Stunden. Einen weiteren Bestenlistenplatz gab es für den TV Oberhaugstett in der Zehnkampf-Mannschaftswertung mit 13 446 Punkten. In Bönnigheim hatten die Junioren des TVO bei den Landesmeisterschaften folgende Punktzahlen aufgelistet: Christof Hüther 4928 Punkte, Alexander Glück 4362 und Kevin Schwindhammer 4156.