Brigachtal (kal). Abgesetzt von der Tagesordnung hat Bürgermeister Michael Schmitt bei der jüngsten Gemeinderatssitzung einen vorgesehenen Sachstandsbericht zum Glasfaserkonzept Brigachtal, da die erforderlichen Informationen seitens des Ministeriums ländlicher Raum nicht vorlagen. Schmitt rechnet damit, dass bei der ersten Sitzung im neuen Jahr das Thema behandelt werden kann. Bekannt gab Schmitt, dass erst im Verlauf des nächsten Jahres im Rahmen einer Mitgliederversammlung über den vor längerem von der Gemeinde gestellten Antrag zur Aufnahme in den Naturpark Südschwarzwald entschieden werde. Schnell abgehakt war der Punkt Änderung des Stromkonzessionsvertrags, da sich diese lediglich auf die Verlegungskosten von Verteilungsanlagen und neu aufgenommenen Informationsverpflichtungen seitens der Energiedienst Netze GmbH bezogen. Mit dem Unternehmen schloss die Gemeinde 2008 einen Konzessionsvertrag mit der Laufzeit von 20 Jahren ab.