Brigachtal Einsatz während Hauptversammlung

Von
Kommandant Sascha Eichkorn (von links) wurde für fünf Jahre wiedergewählt. Stellvertreter sind Bernhard Kraus und Manfred Maier. Neu gewählt als stellvertretender Jugendwart wurden Michael Toleikis sowie Uwe Seng (Stellvertreter, Abteilungswehr Klengen). Glückwünsche gab es von Bürgermeister Michael Schmitt (rechts). Foto: Schwörer Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Jennifer Schwörer

Dass die Feuerwehr stets einsatzbereit ist, zeigte sie jetzt sogar während ihrer Jahreshauptversammlung.

Brigachtal. Mitten in der Sitzung, um 21.05 Uhr, ging ein Alarmruf ein. Zehn Feuerwehrmänner sowie Elektromeister Heinrich Eichkorn, der eigentlich später noch von der Versammlung geehrt werden sollte, verließen umgehend die Sitzung und eilten zum Einsatz. "Funkende Stromleitung auf einem Dach in der Klengener Arenbergstraße", lautete die Meldung.

Die Versammlung in der Halle Überauchen wurde zwar zunächst fortgesetzt, doch schon eine knappe halbe Stunde später ging nochmals ein Anruf beim Kommandanten ein. Vier weitere Feuerwehrmänner rückten mit einer Leiter aus, um auf das Dach des Einsatzortes gelangen zu können. Die Altersmannschaft und der Schriftführer trugen weiter in der Versammlung ihre Berichte vor, von den Abteilungen gab es die Kassenberichte.

Der Ausbildungsstand der Feuerwehr sei gut, das Interesse an Ausbildungsangeboten und Lehrgängen hoch. Auch die Kameradschaft bei den Aktiven sei stets einvernehmlich. Eichkorn berichtete von der Personalsituation, die derzeit trotz des demografischen Wandels stabil sei. Der Altersdurchschnitt von 41 Jahren zeige jedoch eine Tendenz nach oben. Vor allem die gute Nachwuchsarbeit von Jugendwart Thomas Weißhaar hob Eichkorn hervor. Fünf Mitglieder der Jugendfeuerwehr wechseln dieses Jahr zu den Aktiven. Das Jahr 2015 war für die Feuerwehr ein intensives Jahr, in dem sie zu 36 Einsätzen, davon 24 Hilfeleistungseinsätze und zwölf Brandeinsätze ausrücken musste (im Vorjahr waren es insgesamt 15 Einsätze).

Kommandant Eichkorn erinnerte außerdem bereits jetzt an das Jubiläum, das die Feuerwehr 2018 feiern wird. In einer ersten Besprechung ging es darum, ob entweder ein Fest auf dem Innenhof des Feuerwehrgerätehauses ausgerichtet werde oder ob es eine Feier im Rahmen des Dorffests geben soll.

Bei den Wahlen wurden der Kommandant Sascha Eichkorn, seine Vertreter Manfred Maier und Bernhard Kraus in ihren Ämtern bestätigt. Michael Toleikis wurde als stellvertretender Jugendwart und Uwe Seng als Stellvertreter der Abteilung Klengen gewählt. Einstimmig bestätigt wurden auch die Abteilungskommandanten der Teilorte.

Oberbrandmeister Günter Hirt wurde für 40 Jahre aktive Dienstzeit mit dem Feuerwehrabzeichen in Gold geehrt. Rainer Metzler, Stefan Münch und Franz Neininger wurde für 35 Jahre Dienstzeit die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Das Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze erhielt Löschmeister Udo Schäfer für seine Ausbildertätigkeit bei der Jugendfeuerwehr, die 20 Jahre lang unter seiner Leitung stand. Auch an Heinrich Eichkorn wurde das Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze verliehen. Er blickt auf 50 Dienstjahre zurück. Am Ende der Versammlung konnte Sascha Eichkorn dann noch Entwarnung geben werden, was den Alarm im Laufe des Abends betraf. Der Einsatz in der Arenbergstraße habe sich als Routineeinsatz herausgestellt, bei dem keine Personen zu Schaden gekommen seien.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Artikel bewerten
0
loading
Schwarzwald-Baar-Kreis

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Ausgewählte Stellenangebote

    Leider liegen derzeit keine Daten vor.

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading