Die drei Senioren-Gymnastikgruppen des DRK Herrenzimmern haben unter bewährter Leitung von Veronika Walter einen Ausflug in den Nordschwarzwald unternommen. Zunächst ging es für die 41 Teilnehmer zum Mummelsee, wo sie zum einen von Nebel umhüllt wurden, zum anderen gab es dort ein Vesper und für die Glieder eine kleine Gymnastikeinlage. Weiter fuhren sie nach Furschenbach, wo eine Besichtigung mit Führung der Benz-Mühle auf die Senioren wartete. Möglichkeit für ein Eis oder ein erfrischendes Getränk war ebenfalls gegeben. Weiter führte die Tour nach Ottenhöfen mit Besichtigung und Erklärung der Hammerschmiede. Gegen den Durst gab es in Gengenbach im Café Bischoff’s Ruh Gelegenheit zur Einnahme eines kühlen Getränks oder zum Verzehr von Kaffee und Kuchen. Auch wurden schmackhafte Vesper angeboten, die auf große Nachfrage stießen. Auf der schattigen Terrasse des Cafés ließen die Senioren die Seele baumeln. Die Rückfahrt über das Kinzigtal nach Herrenzimmern hat eine sehr schöne und stressfreie Reise beendet. Foto: Wizemann