Bösingen. Anlässlich des Schulfests organisierte die Grund- und Werkrealschule in Bösingen einen Benefizlauf zugunsten der Nachsorgeklinik Tannheim.

Alle Schüler suchten im Vorfeld Sponsoren. Je höher der Betrag war, desto höher war natürlich auch die Motivation, eine möglichst weite Strecke zurückzulegen. So wurden insgesamt 1700 Euro erlaufen, die von Schulleiter Herbert Kopp, Vertrauenslehrerin Winterle, Elternbeiratsvorsitzende Ippolito, Fördervereinsvorsitzende Kimmi sowie den Schulsprecherinnen Leonie Gapp und Veronika Weiß an die Nachsorgeklinik Tannheim, an Geschäftsführer Roland Wehrle, überreicht wurden.

Bei der Hausführung mit Fr. Brockmüller waren die Gäste begeistert von der farbenfrohen Gestaltung des Hauses und der freundlichen Atmosphäre: "Auch wenn kranke Kinder immer ein bedrückendes Thema sind, finden wir diese Klinik wirklich beeindruckend. Wir haben großen Respekt vor Ihrer Arbeit." Die Spende kommt den jungen krebs-, herz- und mukoviszidosekranken Patienten zugute.