Schramberg: Am Abend des Schmotzigen hat die Polizei in Schramberg einen betrunkenen Autofahrer kontrolliert. Er beteuerte, nichts Alkoholisches getrunken zu haben.

Er habe als Koch lediglich eine "Kuttelsupp" mit etwas Weißwein abgeschmeckt und anschließend einen Teller davon verkostet. Die Folge: knapp ein Promille Alkohol im Blut.

Der Mann durfte nicht mehr weiterfahren, eine Anzeige folgt. Er muss mit einem Bußgeldbescheid in Höhe von 500 Euro, vier Punkten in Flensburg und einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.

 

 
          3