Pforzheim: Ein 84-jähriger Autofahrer hat am Mittwochvormittag einen Fußgänger auf dem Weihnachtsmarkt angefahren.

Er fuhr zunächst von der Goethestraße kommend die Westliche-Karl-Friedrich-Straße und überquerte den Leopoldplatz. Nach der Kreuzung Leopoldplatz - Leopoldstraße fuhr er trotz starken Publikumsverkehrs mit Schrittgeschwindigkeit in den Weihnachtsmarkt ein. Hierbei übersah er einen 65-Jährigen.

 

Der Fußgänger verletzte sich dabei leicht, konnte jedoch nach ambulanter Behandlung durch einen Unfallarzt wieder entlassen werden.

 

 
          0