Donaueschingen: Am Donnerstagmorgen kam es auf der B 27, zwischen Donaueschingen-Mitte und Donaueschingen-Nord zu einem Unfall, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde und ca. 2.500 Euro Sachschaden entstand.

Die Twingo-Fahrerin wollte auf der vierspurigen B 27 von der Überholspur auf den rechten Fahrstreifen wechseln und wurde dabei von einem nachfolgenden Autofahrer rechts überholt.

Um eine Kollision zu vermeiden, zog die Twingo-Fahrerin wieder nach links und kam dadurch ins Schleuderen. Sie kam von der Straße ab und überschlug sich, ohne dass es zu einer Berührung mit dem anderen Wagen kam.

Bei diesem soll es sich um ein dunkles Fahrzeug mit halbrunden Heck, eventuell BMW mit Schweizer Kennzeichen TG-??? gehandelt haben. Der Fahrer fuhr ohne Anzuhalten weiter.
 

Zeugenmeldungen werden an das Polizeirevier Donaueschingen erbeten.

 

 
          0