Balingen Betrunkener bringt Retter in Gefahr

Von
Der Mann hatte das Essen auf der eingeschalteten Herdplatte vergessen. Symbolbild. Foto: dpa

Balingen - Mit Gewalt haben Polizei und Feuerwehr am späten Freitagabend einen betrunkenen 71 Jahre alten Mann aus dessen verrauchter Wohnung in der Grünewaldstraße in Balingen retten müssen. Der Mann hatte gekocht und das Essen auf der eingeschalteten Herdplatte vergessen.

Der Rauch löste einen Alarm des Rauchmelders aus, sodass Nachbarn darauf aufmerksam wurden. Auf Warnungen reagierte der 71-Jährige aber nicht. Die Feuerwehr musste die Türe zu dessen Wohnung in Balingen schließlich mit Gewalt öffnen, weil sich der sture Bewohner nach Auskunft der Polizei nicht regte. Trotz der heftigen Rauchentwicklung weigerte sich der Mann partout, seine Wohnung zu verlassen. Eine Polizeistreife zerrte den Uneinsichtigen mit Unterstützung von Feuerwehrmännern zu seinem eigenen Schutz und "mit großem Kraftaufwand aus der Wohnung".

Bei dem Einsatz erlitten zwei Polizeibeamten leichte Rauchvergiftungen, sie wurden ärztlich behandelt. Auch der Gerettete selbst und zwei seiner Nachbarn mussten ins Krankenhaus. Sachschaden entstand nicht.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Artikel bewerten
1
loading
  
Zollernalbkreis
  
Aufreger
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading