Bad Wildbad-Aichelberg. Traditionell findet an Heiligabend im Bad Wildbader Höhenort Aichel­berg am späten Nachmittag eine ganz besondere Weihnachtsfeier statt.

Um 16.30 Uhr eröffnet der Posaunenchor Aichelberg die Feier unter freiem Himmel, bevor dann Pfarrer Schäberle-Koenigs die Weih­nachtsandacht hält. Mitglieder der Kirchengemeinde Aichelberg haben in den Tagen zuvor eine lebensgroße Krippe auf­gebaut und stellen selbst im Verlaufe der Weihnachtsfeier die gesamte Weihnachtsgeschichte dar.

Zusammen mit dem Posaunenchor singen die Anwesenden die bekanntesten Weihnachtslieder. Zum Abschluss gibt es für alle Besucher der Feier einen Glühweinumtrunk zum Aufwärmen.

Die Touristik Bad Wildbad empfiehlt allen Besuchern den Bustransfer um 15.30 Uhr ab Haltestelle Rathaus/Palais Thermal in Wildbad. Gegen 17.45 Uhr werden die Teilnehmer wieder in Wildbad eintreffen. Zudem heißt es: "Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung im Freien stattfindet. Entsprechendes Schuhwerk und warme Kleidung werden empfohlen." Anmeldung und Gebühr sind erforderlich: Touristik Bad Wildbad, Telefon 07081/30 30.