Bad Wildbad Brasilianischen Patenkindern wird geholfen

Von

Von Heinz Ziegelbauer

Bad Wildbad-Calmbach. Sehen wird der Christliche Verein Junger Menschen in Calmbach (CVJM) seine beiden brasilianischen Patenkinder wohl nie. Trotzdem unterstützt er über die Kindernothilfe in Duisburg Willy de Freitas (15) in Paque Fernanda und Sebastiao Douglas Bizerra Lima (13) in Sitio Espirito Santo. Der Erlös der Christbaum-Abholaktion, die am Samstag, 9. Januar, ab 9 Uhr abläuft, kommt den Patenkindern zugute.

Umweltfreundliche Entsorgung

An diesem Tag gehen die Mitglieder des CVJM Calmbach auf die Straße, um abgeschmückte und vor den Häusern bereitgestellte Christbäume gegen eine Mindestspende von zwei Euro abzuholen und umweltfreundlich zu beseitigen. Bei den Spenden gibt es keine Grenze nach oben.

Die Aktion unter der organisatorischen Leitung von Kirchengemeinderat und CVJM-Mitglied Hansjörg Nolte ist der 42. Einsatz des CVJM Calmbach für diese gute Sache. Diakon Christian Schick begründete diese jahrzehntelange Tradition im Jahre 1975. Nach seinem Ausscheiden aus den Diensten der evangelischen Kirchengemeinde Calmbach übernahm 1980 Karl Lutz diese Aufgabe. Seit dem Jahr 2010 zeichnet Hansjörg Nolte dafür verantwortlich. Mehr als 20 Helfer stehen bereit. Die CVJM-Mitglieder sind mit von Handwerksbetrieben kostenlos zur Verfügung gestellten Kleinlastwagen unterwegs, um die Bäume einzusammeln.

  
Kreis Calw
  
Soziales

Ihre Redaktion vor Ort Bad Wildbad

Markus Kugel

Fax: 07081 925096-15
Anzeige
Gastro-Tip Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading