Bad Rippoldsau - Durch die starken Regenfälle und das einsetzende Tauwetter kurz vor Weihnachten gab es an der wegen des Wintereinbruchs eingestellten Baustelle an der Landesstraße 96 in Bad Rippoldsau-Holzwald einen mächtigen Erdrutsch. Der Schlamm blockierte die bergseitige  Fahrbahn.

Für die Beseitigung der Erdmassen muss ein Bagger eingesetzt werden. Zur Absicherung des Hanggeländes wird in Zukunft eine Stützmauer notwendig sein.