Bad Herrenalb Volks- und Familienstück vor historischer Kulisse

Von

Bad Herrenalb. Die Freilichtaufführungen des Sommernachtstheaters sind aus Bad Herrenalb nicht mehr wegzudenken. Auch der diesjährige Sommer im Schwarzwaldstädtchen Bad Herrenalb verspricht wieder ein besonderes Open-Air-Spektakel.

Vom 15. Juni bis 2. Juli findet das Sommernachtstheater auf der Freilichtbühne im Kloster statt. Vor historischer Kulisse stellen die engagierten Amateurschauspieler mit zwei hochkarätigen Stücken an 13 Terminen wieder einmal ihr Talent unter Beweis.

Das "Kultur-Highlight" lockt dabei neben den einheimischen Theaterliebhabern auch zahlreiche Besucher aus der umliegenden Region in den Urlaubsort.

Umfrage

So ergab die Umfrage 2015, dass rund ein Drittel der Besucher aus Bad Herrenalb stammt und circa 20 Prozent aus dem Kreis Karlsruhe anreisen. Weiterhin konnten viele Gäste aus dem Murgtal sowie den Städten und Gemeinden des Nordschwarzwaldes verzeichnet werden.

Nachdem sowohl die Komödie als auch das Kinderstück im vorigen Jahr auf großen Anklang beim Publikum gestoßen sind, heißt es auch 2016 wieder Vorhang auf für ein Erwachsenen- und ein Familienstück.

Den Auftakt der Theatersaison bildet das Volksstück "Josef Nofer – Köhler vom Gaistal". Im Mittelpunkt des Stücks steht der Köhler Nofer, dessen letztes Stündlein geschlagen hat. Durch einen Trick gelingt es ihm jedoch, dem Tod von der Schippe zu springen – zumindest zunächst. Nur so viel sei an dieser Stelle verraten: Nofers Lebensgeschichte geht ihren vorgezeichneten Weg und Regisseur Bodo Kälber entführt die Zuschauer in eine längst vergessene Zeit vor imposanter Kulisse.

Kinderbuch-Klassiker

Mit dem Familienstück "Der Räuber Hotzenplotz" haben sich die Kinder unter Regie von Andrea Kälber wieder für einen Kinderbuch-Klassiker entschieden. Auf der Suche nach der Kaffeemühle, die der Räuber Hotzenplotz der Oma vom Kasperl gestohlen hat, erwarten Kasperl und seinen Freund Seppel viele spannende Abenteuer. Das Stück garantiert nicht nur für die Kleinen zauberhafte Stunden.

Weitere Informationen und Spieltermine findet man im Internet unter www.sommernachtstheater2016.de. Ticketvorverkauf und Geschenkgutscheine: Touristik Bad Herrenalb, Rathausplatz 11, Telefon 07083/50 05 55 sowie an allen ReserviX Vorverkaufstellen und online unter www.sommernachtstheater2016.de oder www.reservix.de.

  
Kreis Calw
  
Kultur

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading