Albstadt-Ebingen. Beim Dreikönigschießen der Schützengesellschaft Ebingen hat Bernd Neusch die Ehrenscheibe und den von Christoph Thieme gestifteten Wanderpokal gewonnen – ihm gelang der beste Tiefschuss (27 Teiler). Platz belegte Juan Ramón Mañas (88 Teiler), Rang drei Matthias Lorch (144 Teiler). Geschossen wurde mit dem Kleinkaliber-Gewehr aus 50 Metern Distanz.

Zum Auftakt des Wettkampfs hatte Oberschützenmeister Frank Bogenschütz zahlreiche Schützen und Gäste willkommen geheißen. Das Schießen leiteten Oskar Löffler und Joachim Nislwitzer; um die Bewirtung kümmerten sich Gib und Andi Alber, Anja Herrmann und Günther Früh.