Albstadt Neusch gewinnt Pokal

Von
Mit ruhiger Hand ins neue Jahr lautete die Devise beim Dreikönigsschießen der Ebinger Schützen. Das Bild zeigt (von links) Joachim Nislwitzer, Oskar Löffler, Juan Ramón Mañas, Bernd Neusch, Matthias Lorch, Jochen Conzelmann und Frank Bogenschütz. Foto: Schwarzwälder-Bote

Albstadt-Ebingen. Beim Dreikönigschießen der Schützengesellschaft Ebingen hat Bernd Neusch die Ehrenscheibe und den von Christoph Thieme gestifteten Wanderpokal gewonnen – ihm gelang der beste Tiefschuss (27 Teiler). Platz belegte Juan Ramón Mañas (88 Teiler), Rang drei Matthias Lorch (144 Teiler). Geschossen wurde mit dem Kleinkaliber-Gewehr aus 50 Metern Distanz.

Zum Auftakt des Wettkampfs hatte Oberschützenmeister Frank Bogenschütz zahlreiche Schützen und Gäste willkommen geheißen. Das Schießen leiteten Oskar Löffler und Joachim Nislwitzer; um die Bewirtung kümmerten sich Gib und Andi Alber, Anja Herrmann und Günther Früh.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Zollernalbkreis

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51
Anzeige
Gastro-Frühling

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading