Ein Falschfahrer hat den Verkehr auf der A 81 zum Erliegen gebracht. (Symbolfoto) Foto: Marian Weyo/ Shutterstock

52-Jähriger fährt von Feldweg aus auf Autobahn. Nach vier Kilometern Irrtum bemerkt.

Zimmern ob Rottweil - Auf der A 81 zwischen Oberndorf und Rottweil ist am Donnerstagabend ein Falschfahrer unterwegs gewesen.

Der 52-Jährige fuhr laut Polizei mit seinem Toyota von einem Feldweg nahe der Anschlusstelle Rottweil auf die Autobahn Richtung Singen. Zahlreiche Verkerhrsteilnehmer meldeten den Falschfahrer über Notruf. Zu diesem Zeitpunkt herrschte noch reger Verkehr.

Der Mann selbst bemerkte nach etwa vier Kilometern seinen Fehler und hielt an der Mittelschutzplanke an. Die eingetroffenen Streifenbeamten sperrten die A 81 kurzzeitig ab und brachten den Falschfahrer zur Verkehrspolizeiinspektion Zimmern ob Rottweil. Eine Alkoholisierung oder andere Beeinträchtigung lag nicht vor. Die Polizei bittet durch den Mann gefährdete Fahrer, sich unter Telefon 0741/34879-0 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: