Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Zollernalbkreis Lotto-Millionärin investiert nur sieben Euro

Von
Geldsegen für eine Frau aus dem Raum Balingen: Beim Lottospielen hat sie aus sieben Euro mehr als 1,2 Millionen gemacht. (Symbolfoto) Foto: dpa

Zollernalbkreis - Aus sieben Euro hat eine Frau aus dem Raum Balingen mehr als 1,2 Millionen gemacht - und das steuerfrei! Die Frau hatte die sechs Zahlen bei der Samstagsziehung richtig getippt und gewonnen. Wo die Frau gespielt hat, war auch auf Nachfrage bei der staatlichen Toto-Lotto GmbH in Stuttgart nicht zu erfahren. "Zwar gibt es im Raum Balingen - dazu zählen die Kernstadt und die Nachbarstädte/Gemeinden - aktuell etwa 35 Lotto-Annahmestellen, doch die Frau wird anonym bleiben", sagt Pressesprecher Mathias Yagmur. Es sei denn, sie geht selbst an die Öffentlichkeit.

Die Frau setzte bei ihrem Lottospiel sieben Euro ein und spielte nicht mit einem normalen Schein, sondern nach "System". In dieser Variante kreuzt man statt sechs Zahlen sieben im Lottofeld an. Damit sind alle Möglichkeiten - sieben an der Zahl - abgedeckt. Im Gewinnfall, so der Pressesprecher weiter, gewinnt man gleich mehrfach, was bei der Frau aus dem Raum Balingen der Fall war.

Gewinn an sich bleibt steuerfrei

"Sie hat für die sechs richtigen 1,2 Millionen gewonnen und erhält zusätzlich noch 33.600 Euro aus niedrigeren Gewinnklassen." Und diesen Betrag bekommt die Frau komplett. Es werden - entgegen der Meinung vieler - nämlich keine Steuern abgezogen. "Der Gewinn an sich bleibt steuerfrei", erklärt Yagmur. Erst wenn mit dem Gewinn Erträge erzielt werden würden - etwa, wenn das Geld gewinnbringend angelegt wird -, müssten natürlich Steuern gezahlt werden.

Doch wie bekommt die neue Millionärin ihr Geld? "Generell per Überweisung auf ein Konto ihrer Wahl“, sagt Yagmur. Zudem erhält die Frau ein Glückwunschschreiben mit einer Einladung in die Zentrale nach Stuttgart. "Diesem kommen die meisten auch nach", sagt der Pressesprecher.

Für viele Menschen der Lebenstraum schlechthin, doch zeigt die Erfahrung auch, dass viele Gewinner zunächst überfordert sind. Für die erste Zeit nach dem Gewinn hat der Pressesprecher aber einige Verhaltenstipps: "Zunächst einmal sollte man Gras über die Sache wachsen lassen und zunächst so weiterleben wie bisher auch. Letztlich muss man sich natürlich irgendwann schon Gedanken machen, was mit dem neuen Geldsegen angestellt werden soll. Dafür sollte sich jeder Gewinner in Geld- und Steuerfragen sachkundig beraten lassen, denn einen Anlage- oder Finanzberater stellt auch Lotto BaWü nicht."

Gewinner bleiben anonym

Wer die glückliche Gewinnerin ist, wird auch schwarzwaelder-bote.de nicht erfahren. In Deutschland bleiben die Lotto-Gewinner – anders als etwa in den USA - anonym. "Und das bleibt auch hoffentlich noch lange so", hofft Mathias Yagmur.

Artikel bewerten
20
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 15875

Flirts & Singles

 
 

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading