Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Zimmern Zum Fest gibt's exklusives Musikerbier aus dem "Hirsch"

Von
Testen das exklusive Musiker-Bier in den Räumen der Hirsch-Brauerei (von links): Gerd Haas, Wolfgang Gerkens, Elke Sigel, Philipp Sigel, Marita Haas, Arno Rieder, Christine Etter, Jens Klimke sowie Braumeister Rolf Schittenhelm. Foto: Kammerer Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Kathrin Kammerer

Zimmern-Flözlingen. Endspurt für die 37 aktiven Flözlinger Musiker: Die Vorbereitungen zum Sommerfest am Wochenende laufen auf Hochtouren, das exklusive Festbier aus der örtlichen Brauerei ist beinahe fertig und der Vorstand gespannt, wie der Ortswechsel beim Fest ankommt. Beim gemütlichen Hock im Gasthaus Hirsch verpassten Vorsitzender Wolfgang Gerkens und sein Team dem Sommerfest, das vom 30. Juni bis zum 2. Juli stattfindet, den letzten Schliff.

Dabei wurde auch das halbdunkle Musiker-Sommerbier getestet, das Hirsch-Braumeister Rolf Schittenhelm für das Fest kreiert hat. "Für den Sud hab‘ ich Münchener Malz verwendet", erklärte Schittenhelm den Musikern beim Brauereirundgang. "Das Bier wird dadurch vollmundiger." Rund 700 Liter der speziellen Musikermischung hatte er vor über einem Monat angesetzt. Die Musiker waren nach der Probe begeistert. Ein paar Tage brauche das Bier aber noch, wie Schittenhelm erklärte.

Das Fest findet erstmals im Holzschopf bei der Biogasanlage der Familie Sigel in Richtung Weiler statt. Beginn ist am Samstag, 30. Juni, um 19 Uhr. Die Gastgeber selbst sowie die Musikvereine aus Stetten und Mariazell werden für die passenden Klänge sorgen. Der Fassanstich steht um 19.30 Uhr an. Der Festgottesdienst im Holzschopf leitet den zweiten Festtag, Sonntag, 1. Juli, um 10.15 Uhr ein. Im Anschluss sorgen die Gastgeber sowie die befreundeten Musiker aus Lauterbach und Fischbach für Unterhaltung. Auch das Jugendblasorchester (JBO) Eschachtal und die Flözlinger Trachten werden auftreten. Gegen später dürfen sich Fußballfans über die Liveübertragung des EM-Endspiels freuen.

Am letzten Festtag, Montag, 2. Juli, beginnt um 15 Uhr das Kinderfest unter dem Motto "Ein Fest für Kinder mit Kindern". Kinderschminken- und Basteln werden angeboten, zudem gibt es eine Spielecke. Der Flözlinger Kindergarten, die Beginners des MV Flözlingen sowie die frisch gegründete Flöten-AG der Grundschule Stetten – ein gemeinsames Projekt der Musikvereine Horgen, Stetten und Flözlingen – werden außerdem ihr Können beweisen. Ab 17 Uhr wird Handwerkervesper angeboten zur musikalischen Umrahmung des Festausklang durch den Musikverein Lauffen. Während der drei Tage können Gäste die Landmaschinen-Ausstellung von Karl-Hainz Baier besichtigen.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.