Für die Winterzeit müssen wir die Uhren zurückstellen. Foto: imago images/Karina Hessland/KH

2018 beschloss die EU-Kommission, die Zeitumstellung abzuschaffen. Aber 2022 drehen wir immer noch an der Uhr. Auch in diesem Oktober wieder.

Eigentlich sollte in der Europäischen Union die Zeitumstellung längst abgeschafft sein, aber auch in diesem Oktober wird wieder an der Uhr gedreht: Am Sonntag, 30. Oktober, beginnt die Winterzeit – dann werden die Uhren in der Nacht von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt. Damit gilt in Deutschland und in den meisten Ländern Europas wieder die Normalzeit. Der angenehme Nebeneffekt: Eine Stunde mehr Sonntagsschlaf – wenn einen Kinder und Haustiere denn lassen.

Wer sich nicht merken kann, in welche Richtung er die Uhrzeiger verstellen muss, dem kann geholfen werden. „Spring forward - fall back“: Die englische Eselsbrücke (“spring“ = Frühling, „fall“ = Herbst) ist an Einfachheit nicht zu überbieten, wenn man sie sich merken kann. Auf Deutsch ist es etwas komplizierter: Im Frühling werden die Gartenmöbel vor das Haus gestellt, im Winter wandern sie nach hinten in den Schuppen.

Wenn im Herbst die Uhr eine Stunde zurückgestellt wird, ist es abends früher dunkel, morgens aber auch früher hell: 18 Uhr Sommerzeit wird zu 17 Uhr Winterzeit, 8 Uhr MESZ zu 7 Uhr MEZ.

Die Politik kommt nicht zu Potte

Obwohl die Brüsseler Politik schon vor Jahren die bevorstehende Abschaffung der Umstellung verkündete, gibt es sie noch immer.

Dabei lehnt in Deutschland eine klare Mehrheit die Zeitumstellung ab: Bei einer Umfrage gaben vergangenes Jahr 71 Prozent der Befragten an, dass sie lieber nicht länger an der Uhr drehen würden.

Die EU-Kommission plante eigentlich schon im Jahr 2018, den Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit abzuschaffen. Auch das EU-Parlament sprach sich 2019 dafür aus, die Zeitumstellung im Jahr 2021 zu den Akten zu legen. Es hakt aber weiterhin bei den EU-Ländern: Sie müssten klären, ob sie dauerhaft Sommer- oder Winterzeit wollen. Bislang haben die Regierungen jedoch keine gemeinsame Position gefunden.