Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wintersport Für Ketterer und Co. geht es in Finnland los

Von
David Ketterer blickt gespannt auf den ersten Slalom der Saison. Foto: Eibner Foto: Schwarzwälder Bote

Drei Wochen nach dem Saison-Auftakt in Sölden steigt in Levi der erste Slalom-Weltcup des Winters. Mit dabei: David Ketterer (SSC Schwenningen).

(pm/gun). "Im finnischen Levi werden wir mit sechs DSV-Athleten am Start stehen. Neben Linus Straßer, Sebastian Holzmann, David Ketterer, Dominik Stehle und Fritz Dopfer ist nach Trainerentscheid auch Anton Tremmel für den ersten Slalom der Saison nominiert", sagt Christian Schwaiger, der Bundestrainer der Herren, in einer Mitteilung. Klar, dass auch David Ketterer (26) gespannt ist, wie die deutsche Alpin-Welt im Jahr eins nach dem Rücktritt von DSV-Aushängeschild Felix Neureuther aussehen wird. "Dies wird für uns bedeuten, dass wir mehr im Mittelpunkt stehen", sieht Ketterer im Abtritt der deutschen Galionsfigur auch eine Chance. "Im Rahmen unserer Vorbereitung konnten wir unter anderem vier Tage auf dem Rennhang in Levi trainieren. Die Verhältnisse waren perfekt, das Training optimal. Die gesamte Mannschaft ist nach der gewissenhaften und guten Vorbereitung hoch motiviert und fiebert dem Rennen entgegen", betont Bundestrainer Schwaiger. Der erste Durchgang steigt am Sonntag ab 10.15 Uhr, der zweite beginnt um 13.15 Uhr.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.