Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Winterlingen Ein gutes Händchen für die Orchideen

Von
Frieda Stauß freut sich derzeit an der üppigen Blüte ihrer Orchideen. Foto: Gauggel Foto: Schwarzwälder Bote

Winterlingen. Im Wintergarten von Frieda Stauß stehen derzeit in zehn großen Töpfen Orchideen in voller Blüte. Um solch eine seltene Blütenpracht zu bekommen, braucht man schon einen besonders grünen Daumen.

Diesen hat die 87-jährige Benzingerin zweifelsohne. "Ich habe vor etwa 20 Jahren mal einen kleinen Topf mit Orchideen gekauft", erklärt Frieda Stauß. Durch Teilung habe sie immer mehr Orchideenplfanzen erhalten, die mittlerweile ihren halben Wintergarten ausfüllen.

In der frostfreien Periode stellt sie die Töpfe mit Hilfe ihres Mannes Hermann unter einen Kirschbaum in ihrem Garten. Im Halbschatten kämen sie dann nahezu ohne Pflege zurecht, versichert sie. Im Herbst bringt sie die großen Töpfe in ihrem Wintergarten unter. Mit etwas Dünger stehen sie dann im Dezember und Januar in voller Blüte.

Dass die Blüte in diesem Jahr so üppig ausfällt, führt sie auf das Umtopfen in größere Container mit Blumenerde im vergangenen Herbst zurück.

Neben etwas Dünger schwört Stauß auf eine dosierte Bewässerung mit Regenwasser, was diesen Pflanzen offenbar sehr gut bekommt, sodass die Blütenstände fast einen Meter hoch wachsen.

Frieda Stauß und ihr Mann Hermann haben viel Freude an der Blütenpracht mitten im Winter und, wie es scheint, auch das richtige Händchen für diese Exoten.

Artikel bewerten
3
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.