Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Winterlingen Auf Bukowskis Spuren

Von
Rüdiger Erk, Emily Zundel, Boris Rodriguez und Gerrit Böhringer gastieren im K3. Foto: Veranstalter Foto: Schwarzwälder Bote

Winterlingen. Charles Bukowksi – eine literarische Performance mit Musik: "Ich finde, dass eine Frau…" – ist auf der Kleinkunstbühne K3 zu sehen.

Drei Schauspieler und ein Musiker erforschen das Bukowski-Geheimnis. Sind die Texte wirklich genial? Ist seine Horrorjugend der Schlüssel zum Erfolg? Was ginge ohne Alkohol? Was ist ein Bukowski-Mädchen? Hundert Mal gestellte Fragen. Hundert Mal beantwortet. Immer spannend. Es spielen Rüdiger Erk, Emily Zundel und Boris Rodriguez, die Musik liefert Gerrit Böhringer am Samstag, 25. Januar, ab 20 Uhr mit Einlass ab 19 Uhr.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei der Winterlinger Bank, bei Schreibwaren Kluth, im Edeka-Markt Zick sowie unter Telefon 07577/ 93 19 52 oder im Internet: www.kleinkunstbuehnek3. de.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.