Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wildberg Dieser Abschied fiel allen schwer

Von
Werner Dengler (Mitte) wurde nach 49 Jahren im Betrieb von Boris und Ulrike Hölzel verabschiedet. Foto: Hölzel Foto: Schwarzwälder Bote

Wildberg. Die Wildberger Firma Hölzel Stanz- und Feinwerktechnik hat einen langjährigen Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet: Werner Dengler aus Nagold-Emmingen war 49 Jahre dem Unternehmen treu.

Nach seiner Ausbildung zum Werkzeugmacher wurde Dengler zunächst in der Abteilung Lehrenbohren eingesetzt. Seit 1980 bis heute war er für die Abteilung Koordinatenschleifen verantwortlich.

In seiner Ansprache lobte Geschäftsführer Boris Hölzel das immense Fachwissen des künftigen Ruheständlers und dessen ausgeprägte Liebe zur Präzision. Er bedankte sich für die große Verbundenheit und Loyalität zum Unternehmen.

Nach fast einem halben Jahrhundert der Zusammenarbeit sei der Abschied allen Beteiligten sehr schwer gefallen, heißt es von Seiten des Unternehmens.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.