Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

WhatsApp Massive Störungen in Baden-Württemberg

Von
Beim Kurznachrichtendienst WhatsApp gibt es seit Dienstagmorgen einen starken Anstieg an Störungen. Foto: dpa-Zentralbild

Stuttgart - Der Kurznachrichtendienst WhatsApp kommt seit dem neuesten Update in den vergangenen Tagen mit einer neuen Funktion daher. Die „Zugestellt“- oder „Gelesen“-Häkchen werden jetzt schon in der Chat-Übersicht angezeigt.

Das Problem mit der neuen Software: Seit das Update die Runde macht, kommt es vermehrt zu WhatsApp-Abstürzen. Besonders signifikant ist der Anstieg laut der Webseite allestörungen.de seit Dienstagmorgen. Und das vor allem in Deutschland und den Niederlanden.

Auch Baden-Württemberg ist von den Störungen offenbar massiv betroffen, wie diese Karte zeigt.

Nutzer klagen unter anderem darüber, dass Nachrichten mehrfach oder gar nicht zugestellt werden. Auch diverse Chatverläufe sollen einfach verschwunden sein.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.