Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

WFV-Pokal TSG Balingen: Entscheidung vom Punkt

Von
Die TSG Balingen musste im Pokal alles geben. Foto: Kara

WFV-Pokal: Stuttgarter Kicker - TSG Balingen 5:6 n. E. 2:2 (1:1). Die TSG Balingen hat es geschafft und steht im Viertelfinale des WFV-Pokals. 

Im ersten Spielabschnitt agierte die Elf von Trainer Ralf Volkwein zu durchsichtig. Der Gastgeber erspielte sich Feldvorteile und ein Chancenplus. Die Führung in der 30. Minute erzielte Leander Vochatzer. Als alles schon mit den Gedanken in der Pause war, fiel der 1:1-Ausgleich durch Matthias Schmitz - zur Pause ein überaus glückliches Resultat für die Kicker von der Eyach.

Hier gibt es unseren Liveticker zum Nachlesen

Nach der Pause zeigte die TSG Balingen ein anderes Gesicht und setzte die Gastgeber zunehmend unter Druck. Vor 1670 Zuschauern entschied der Unparteiische dann nach 72 gespielten Minuten auf Elfmeter. Ivan Cabraja war im Strafraum zu Fall gekommen. Denis Epstein übernahm die Verantwortung und verwandelte sicher zur 2:1-Führung für Balingen. Danach warfen beide Mannschaften alles in die Waagschale und die Kickers wurden in der 90. Minute mit dem 2:2 durch Mijo Tunjic belohnt.

Hier gibt es die Pressekonferenz:

In der ersten Hälfte der Verlängerung hatte die TSG Balingen die besseren Gelegenheiten und eine Möglichkeit, bei der die Kickers zweimal auf der Linie klären mussten. Ab der 105. Minute war es ein Kampf auf Biegen und Brechen mit leichten Vorteilen für die Kickers. Am Ende rettete sich die TSG Balingen ins Elfmeterschießen. Nach neun Schützen stand es Unentschieden. Lukas Foelsch lief an und verwandelte und schoss die TSG Balingen final in die nächste Runde.

Fotostrecke
Artikel bewerten
5
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.