Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wellendingen Am Nachmittag ist alles vorbei

Von
So endet die Zeit am Gymnasium: mit einem Strahlen und dem Abitur. Foto: Schule Foto: Schwarzwälder Bote

Gosheim/Wellendingen. Abitur bestanden: Am Gymnasium Gosheim-Wehingen leitete der Schulleiter des Gymnasiums am Deutenberg in Schwenningen, Manfred Koschek, die mündlichen Abitur-Prüfungen.

Am Nachmittag war es dann so weit: 39 Schüler hatten das Abitur bestanden. Nur ein Schüler wartet noch auf eine Nachprüfung im Fach Sport.

Das Abitur bestanden haben: aus Gosheim: Patrick Mattes, Ralf Febel, Abdullah Elibol, Hannah Götz, Simon Geiser, Tim Hermle, Steffen Digeser, Julian Mulfinger, Fabienne Vötisch, Henrik Rams­perger, Nico Riedlinger und Nina Blank; aus Wehingen: Mario Merl, Kamil Özcelik, Adrian Voß, Jan Unterhuber, Ömer Baydar (erhält Abiturzeugnis nach abgelegter Sportprüfung), Kim Winz und Jan Gehring; aus Böttingen: Luisa Villing, Natalie Mattes, Florian Stark und Anna Speckenwirth; aus Bubsheim: Klaus Stier, Jana Moser und Pablo Merkt; aus Deilingen: Jannis Baumli und Laura Reiner; aus Denkingen: Jeremy Schmidt; aus Egesheim: Christian Weber, Lorena Schneider und Isabel Weiß; aus Königsheim: Jannik Wäschle, Jim Frech, Pascal-Maurice Schwörer und David Frech; aus Frittlingen: Julie Benne; aus Wellendingen: Louis Becker und Tim Stengelin.

Preisurkunden, Belobungen und Sonderpreise werden zusammen mit den Zeugnissen am Samstag, 13. Juli, beim Abiball überreicht.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.