Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Weilen unter den Rinnen Kesselfleisch – ohne Blasmusik

Von
Das Comedy-Duo "Hillu’s Herzdropfa" kommt nach Weilen.Foto: Archiv Foto: Schwarzwälder Bote

Weilen u. d. R. Schon am Vormittag haben sich in der "Wasenstube" Gäste, die sich zum Teil vorangemeldet haben, zum traditionellen Kesselfleischessen eingefunden. Dieses findet im Corona-Jahr allerdings in stark abgespeckter Form statt – und ungewohnt, ganz ohne lange Schlangen am Ausgabeschalter und ohne begleitende Musik der "Biraböhmischen Blaskapelle".

"Es ist frustrierend", sagt der singende Wasenwirt Heinz Koch, "aber wir ziehen das jetzt so durch." Er und sein Team laden auch in den kommenden Wochen, immer mittwochs, zum Kesselfleischessen ein.

Koch freut sich hingegen auf den Auftrifft des Comedy-Duos "Hillu’s Herzdropfa" am Mittwoch, 19. August. "Der Vorverkauf läuft gut, aber es gibt noch Karten", sagt er. Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr.

 Karten im Vorverkauf gibt es bei der "Wasenstube" unter Telefon 07427/9 11 44 und im Netz unter www.wa senstube.com.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.