Bei Wanderkarten gilt: rot steht für Wanderwege, grün für Radwege. Foto: red/Wein

Die amtliche Wanderkarte hat auch im digitalen Zeitalter nicht ausgedient. Davon ist zumindest das Landesamt für Geoinformation überzeugt, das tapfer eine neue Serie aufgelegt hat.

Stuttgart/Ellwangen - Als Chefin eines Ministeriums, das es bis vor kurzem noch nicht gegeben oder gebraucht hat, muss sich die Landesbauministerin Nicole Razavi (CDU) erst die nötige Medienpräsenz erarbeiten. Jetzt hat ihr ein schöner Termin geholfen. Am Wanderheim bei Abtsgmünd präsentierte sie die neue Wanderkarte für den Raum Ellwangen, die das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung (LGL) zusammen mit dem Schwäbischen Albverein erstellt hat.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€