Auf der Wasserrutsche ging es rasant voran. Foto: Schwarzwälder-Bote

Ferienprogramm: Musikverein Salzstetten bietet den Wasserhungrigen das volle Programm / Neue Verwendung für die Schläuche

Wie in jedem Jahr so beteiligte sich auch heuer der Musikverein (MV) Salzstetten traditionell beim Ferienprogramm der Gemeinde Waldachtal.

Waldachtal-Salzstetten. Bereits zur Legende gehört dabei natürlich die Wasser-Rutsche, welche die Aktiven des MV jedes Jahr aufbauen.

Ein absoluter Höhepunkt des Ferienprogramms für alle Kinder, Jugendliche und alle, die jung geblieben sind.

Bestes Wetter war den Machern am vergangenen Samstag beschert, sodass dem ungetrübten Wasserspiel nichts im Wege stand.

Ortsvorsteher Wolfgang Fahrner sorgt für die musikalische Beschallung

Wasser Marsch hieß es dann also pünktlich und die Schläuche der ehemaligen Feuerwehrabteilung Salzstetten fanden wohl eine neue Bestimmung und Verwendung dabei. Musikalische Beschallung (Strom) lieferte Ortsvorsteher Wolfgang Fahrner.

Massig Wasserhungrige fanden sich ein und rutschten voller Elan die fast 50 Meter lange Rutsche hinunter. Badespaß pur für alle, denn im "Auffangbecken" am Ende der Rutsche sammelte sich der "Badezusatz" als schaumiges Nass, um die rasante Talfahrt zu einem Wasserbad werden zu lassen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: