Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Waldachtal Großes Lob für realitätsnahe Beschreibungen

Von
Autorin Jolán Hattyú (links) und Gastgeberin Hildegard Blum bei ihrer Lesung in Waldachtal Foto: Maier Foto: Schwarzwälder Bote

Im Wellnesswald – einfach traumhaft: In ihrem brandneuen Buch "So geht Schwanger" taucht Autorin Jolán Hattyú ein in den Waldachtaler Naturpark, den Liebhaber auch Seelenpark nennen und der einzigartig in Deutschland ist.

Waldachtal-Lützenhardt. Bei ihrer Premiere-Lesung im Landhaus am Schellenberg bei Gastgeberin Hildegard Blum zitierte die aus Bayern stammende Schriftstellerin Abschnitte aus ihrem 150 Seiten-Werk, einer Quelle fürs Leben. Sie schilderte, wie sie von einer basischen Suppen-Fastenkur profitierte.

Dass die wahre Kraft in der Ruhe liegt, hat die Autorin im Schwarzwälder Gesundheitstal selbst erfahren: "Hier im Wellnesswald kommen alle Wellness-Arten zusammen, wie es auch sein sollte: Körper, Geist und die Seele werden angesprochen." Sie bekräftigte vor fast 20 Zuhörern im heimeligen Ambiente: "Im Wellnesswald in Waldachtal kam ich innerlich vollends zur Ruhe und Balance." Der Schwarzwald sei auch ein Wasserwald. An einem Bachlauf im Wellnesswald konnte sie auch dem Wassergeplätscher etwas abgewinnen: "Wenn sie Gedanken oder Sorgen loswerden oder abfließen lassen möchten, dann ist jener Wasserplatz genau der richtige für Sie."

Aus dem Kapitel "Eins auf die Ohren" zum Thema ungesunder Lärm berichtet sie von einer Studie dänischer Forscher: "Bei Paaren mit Kinderwunsch, die nahe an einer viel befahrenen und lauten Straße wohnten, brauchten die Frauen länger, um schwanger zu werden." Sie plädiert für echte biologische Landwirtschaft und gegen den Einsatz von Pestiziden wie Glyphosat. Denn: Umweltgifte können die menschliche Fruchtbarkeit negativ beeinflussen. Elektrosmog sei eine unsichtbare Gefahr. Zu letzteren Themen gab es bei der Lesung regen Diskussionsbedarf.

Durch den Seelenpark

Anneliese Bischof, die Führungen durch den Wellnesswald macht, sei von dem Buch so fasziniert gewesen, dass sie es gleich ganz durchgelesen habe. Über die realitätsnahe Beschreibung des Wellnesswaldes sei sie mehr als begeistert gewesen. Deren Schwester meinte, dass sie den Wellnesswald auch sehr gut kenne und sie ihn jetzt bei dem Lesungstext ganz genau bildlich vor Augen hatte. Sie bescheinigte der Autorin, dass sie alles sehr gut und genau im Gedächtnis behalten konnte und habe eine Gabe, es toll und visuell zu beschreiben. Jolán Hattyú, Jahrgang 1979, erinnerte sich, dass es genau die besagte Dame war, die damals die Führung durch den Wellnesswald mit ihr machte.

Lektorin Carola Bräuner hingegen war noch nicht in Waldachtal und kennt den Wellnesswald nicht. Als sie die Zeilen dazu las, habe sie sich gefühlt, als würde sie die Wanderung durch diesen Seelenpark selbst unternehmen. Eine ehemalige Buchhändlerin erwarb zwei Bücher und möchte eines davon an eine Hebamme verschenken, die in einer Kinderwunschklinik arbeitet. Das andere will sie selbst lesen und wünschte sich eine spezielle Widmung im Rahmen der Premieren-Lesung. "Vielleicht wird es ja ein Bestseller und dann habe ich eine einzigartige Widmung von Frau Hattyú", meinte sie. Wenn sie die Buchhandlung noch hätte, dann würde sie "So geht Schwanger" sofort in ihrer Buchhandlung aufnehmen und vorstellen.

Gastgeberin Hildegard Blum vom Landhaus am Schellenberg reichte Wasserkaraffen mit Apfelschalenkringel. Sie überraschte die Gäste mit schmackhafte Gewürz-Tees und verschiedenen basischen Rohkostmusen sowie selbst gemachten getrockneten Apfelchip.

Lektorin Carola Bräuner gab ihren Schwanen-Song zum Besten und bekam Gesangsunterstützung von zwei anwesenden Männern, die sich spontan zum Männer-Duett formierten. Bräuner’s Eigeninterpretation von Cohens’s Halleluja-Song sorgte für einen schönen Abschluss der Lesung. Im Jahr 2019 möchte die Autorin erneut zu einer Lesung in Waldachtal einladen.

Weitere Informationen: www.so-geht-schwanger.de

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.