Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Waldachtal Fenster aus dem Schwarzwald an der Nordseeküste

Von
Das ehemalige Kaiserliche Marinebekleidungsamt in Wilhelmshaven wird saniert. Foto: Stadtarchiv Wilhelmshaven Foto: Schwarzwälder Bote

Wald achtal/Wilhelmshaven. Das ehemalige Kaiserliche Marinebekleidungsamt in Wilhelmshaven wird saniert. Im unter Denkmalschutz stehenden Objekt, das 1911 errichtet wurde, sollen 80 Eigentumswohnungen entstehen. Insgesamt sollen rund 20 Millionen Euro investiert werden. In dem Industriedenkmal entstehen Lofts mit riesigen Fensterfronten. Den Auftrag für die Fensterarbeiten hat die Waldachtaler Firma Nestle erhalten.

Das Projekt an der Nordsee entspricht einer Größenordnung von etwa 660 Fenstern in verschiedenen Ausführungen. Die Fenster werden in eigener Produktion in Waldachtal im Schwarzwald hergestellt. Dafür werden rund 15 000 laufende Meter Kiefernholz und rund 1 700 Quadratmeter Glas verarbeitet.

Artikel bewerten
3
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.