40 Landwirte aus der Region machten sich auf den langen Weg nach Stuttgart, um gegen die aktuelle Agrarpolitik zu protestieren (wir haben berichtet). Aus den Kreisen Waldshut, Villingen-Schwenningen und Rottweil starteten die Traktoren teilweise bereits um 1 Uhr und fuhren zum ersten Treffpunkt nach Villingendorf. Von hier aus ging es weiter nach Vöhringen, Horb, Ergenzingen, Herrenberg und zum Sammelplatz Bärensee bei Stuttgart. Gegen 14 Uhr machten sich die Landwirte dann wieder auf den Heimweg. Mehr als 30 Traktoren aus der Region legten nach gut dreieinhalbstündiger Fahrt eine kurze Verschnaufpause in Villingendorf auf dem Hof von Thomas Broghammer (Bild) ein, bevor die restliche Rückreise begann. Foto: Hölsch