Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Sparkasse stellt digitalen Botschafter vor

Von
Freuen sich über den neuen Teamzuwachs: (von links) Pressesprecherin Katrin De Giovanni, Azubi Dominik Rapp, Azubi Noah Kuntz und Filialleiter Alex Grabherr. Foto: Hilbertz

VS-Villingen - Als einer von bundesweit nur fünf Exemplaren ist "Nova Pepper" als "digitaler Botschafter" nach Villingen gekommen. Echter Fortschritt oder nur ein Spielzeug?

"Digitalisierung soll für unsere Kunden erlebbar werden", freut sich Pressesprecherin Katrin De Giovanni. Am Donnerstag wurde in der Filiale Vöhrenbacher Straße der Sparkasse Schwarzwald-Baar das neue Teammitglied vorgestellt: "Nova Pepper" ist 1,20 Meter groß, 27 Kilo schwer und reicht einem zur Begrüßung die Hand. Ein wenig unheimlich ist es anfangs schon, wenn der Roboter Blickkontakt hält und dabei Sätze sagt wie: "Ich freue mich, Sie kennen zu lernen."

Was "Nova" so menschlich macht, ist nicht unbedingt die roboterartige Stimme oder die großen Kulleraugen, sondern die sehr menschlich wirkenden Bewegungen. Auch wenn er gerade keine Aufgabe hat, bewegt er stets leicht seine Arme und seinen Körper.

Die Programmierung des Roboters war Teil eines Azubi-Projekts. "Der Projektauftrag, die Digitalisierung mittels eines Roboters für unsere Kunden erlebbar zu machen, war für uns Azubis eine großartige Herausforderung", freut sich Noah Kuntz, einer der beiden verantwortlichen Azubis.

Grundsätzlich soll der Roboter im Servicebereich als "digitaler Botschafter" unterstützen und mit seinen Informationsinhalten einen Mehrwert bieten. Er kann zum Beispiel einfache Fragen beantworten, oder den Kunden per Video verschiedene Angebote und Dienste der Sparkasse erklären. Durch das integrierte Tablet können nicht nur Videos abgespielt werden, es dient auch zur Eingabe. So kann man beispielsweise jemanden grüßen, indem man seinen eigenen Namen und den des zu Grüßenden per Touch eintippt. Anschließend fordert der Roboter einen auf, seine folgende Performance per Smartphone zu filmen und an den Adressaten zu versenden. Außerdem gibt es verschiedene Tänze, die "Nova" aufführen kann.

"Eines ist jedoch auch klar, wenn es auf Beratungsinhalte ankommt, setzen wir nach wie vor auf die persönliche Beratung. "Nova Pepper" soll und wird keinen Mitarbeiter ersetzen", betont Filialleiter Alex Grabherr.

Der neue digitale Botschafter fährt bei seinen Aufgaben nicht eigenständig durch die Filiale, sondern ist stationär und dreht sich nur um die eigene Achse. "Wenn er einen Kunden wahrnimmt, winkt er ihm zu und fordert ihn auf, zu ihm zu kommen", erklärt De Giovanni.

"Nova" kommt laut Filialleiter Alex Grabherr bei den Kunden sehr gut an: "Wir hatten vor kurzem eine Kundin in der Filiale, die einfach nur Geld abheben wollte. Als sie den Roboter erblickte, ging sie zum Auto zurück und brachte Mann und Kinder mit, damit sie "Nova" kennen lernen konnten. Es freut uns natürlich, wenn den Kunden ein Lächeln ins Gesicht gezaubert wird."

Für die kommenden Wochen ist geplant, "Nova Pepper" auch in anderen Filialen einzusetzen. "Erste Anfragen von anderen Filialleitern, wann wir endlich mit "Nova Pepper" zu ihnen in die Filiale kommen, freuen uns natürlich sehr", berichtet Azubi Dominik Rapp. Bis Ende nächster Woche wird "Nova" noch in der Filiale in der Vöhrenbacherstraße zu bewundern sein – anschließend kommt er in die Filiale in der Gerberstraße in Villingen

Fotostrecke
Artikel bewerten
7
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading