Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Patientin in Pflegeheim vergewaltigt?

Von
Hinter den Mauern einer Pflegeeinrichtung soll ein 47-jähriger Patient eine andere Patientin vergewaltigt haben. (Symbolfoto) Foto: BLUR LIFE 1975/ Shutterstock

Villingen-Schwenningen - Hinter den Mauern einer Pflegeeinrichtung in VS soll ein 47-jähriger Mann eine weitere Patientin vergewaltigt haben.

Hintergründe der Tat werden beim Prozess vor dem Landgericht Konstanz am 23. November bekannt. Geladen werden drei Zeugen und ein Sachverständiger.

Dem 47-jährigen Angeklagten wird nach Angaben des Landgerichts vorgeworfen, im November 2017 in der geschlossenen Abteilung einer Pflegeeinrichtung versucht zu haben, eine Mitbewohnerin durch Anwendung von Gewalt zum Geschlechtsverkehr zu nötigen, wobei er die Frau kurzzeitig gewürgt habe. Durch Schreie sei ein Pfleger aufmerksam geworden und habe weiteres verhindert.

Wegen einer erheblichen Einschränkung der Schuldfähigkeit sowie der Gefährlichkeit des Angeklagten komme eine Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus in Betracht.

Artikel bewerten
23
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading