Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Online-Sommerprogramm für Eltern

Von
Susanne Seyfried möchte auch den Eltern von Kindern mit Lernschwächen helfen. Foto: Heinig Foto: Schwarzwälder Bote

VS-Schwenningen (bn). Susanne Seyfried legt nach. Die integrative Lerntherapeutin und Lehrkraft an einer Grundschule war während des Corona-Shutdowns Vorreiterin in Sachen Online-Therapie.

Während der Sommerferien bietet sie jetzt drei kostenlose Webinare für Eltern an. Im Januar gründete Susanne Seyfried die Elterngruppe Leserechtschreib- und Rechenschwäche in Villingen-Schwenningen. Die Treffen vor Ort fielen alsbald den Corona-Maßnahmen zum Opfer.

Weitere Möglichkeiten zur Unterstützung

Doch jetzt geht es online weiter. "Vielen Eltern machen sich nach den letzten Wochen ohne Unterricht Gedanken, wie das nächste Schuljahr starten wird", weiß sie.

Besonders die Eltern von Kindern mit Lernschwächen beim Lesen, Schreiben und Rechnen sorgen sich um das schulische Fortkommen ihrer Kinder. Zugleich gibt es unter ihnen viele, auch das weiß Susanne Seyfried, die nach weiteren Unterstützungsmöglichkeiten und nach Gleichgesinnten suchen, um sich auszutauschen.

Auch dazu bietet die 41-Jährige mit ihrem Online–Sommerprogramm Gelegenheit. Der Vorteil: "Man kann mein Programm per Smartphone überall nutzen, daheim oder im Urlaub". Am 6. August geht es dabei – jeweils über Zoom – um das Thema Leseförderung, am 20. August erfährt man Möglichkeiten zur Unterstützung der Kinder mit Rechenschwäche und am 10. September geht es um den Nachteilsausgleich. Beginn ist jeweils um 19 Uhr.

"Ich werde eine Einführung geben und Fragen beantworten. Ich möchte auch bewusst Platz lassen für einen Austausch untereinander", umschreibt sie ihr kostenloses Programm.

Die Anmeldung für das erste Webinar zur Leseförderung am 6. August ist ab sofort möglich über der Internetseite www.lerntherapie-vs.de.

Artikel bewerten
6
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.