Die Stadt bot in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Schule Obereschach ein Ferienprogramm an. Mit dabei waren die Betreuerinnen Julia Schütz, Luisa Weß, Hannah Martin und Celine Biamont. Foto: Disch Foto: Schwarzwälder-Bote

Sommerferien: Programm mit Aktionstagen beim THW, TC und Bauernhof

VS-Obereschach (md). Seit vielen Jahren wird in Obereschach in den letzten drei Ferienwochen eine Ferienbetreuung für Kinder im Grundschulalter angeboten. Diesmal zeichnete sich der Förderverein der Grundschule verantwortlich.

Die Betreuung fand jeweils von Montag bis Freitag statt, und die Eltern konnten die Mädchen und Jungen immer wochenweise anmelden. So trafen sich die etwa 20 Kinder jeweils ab 7.30 Uhr in der Schule. Die vier Betreuerinnen Julia Schütz, Luisa Weiß, Hannah Martin und Celine Biamont sorgten dafür, dass es keinem langweilig wurde. Neben den Spiel- und Bastelangeboten in der Schule wurden auch Aktionstage eingelegt. So stand eine Waldbegehung mit Förster Jörg Hammes im Obereschacher Wald an. Auch dem Franziskanermuseum in Villingen wurde ein Besuch abgestattet. Viele Kinder fanden die Exkursion zum Technischen Hilfswerk nach Villingen ganz besonders interessant.

Einen sportlichen Tag erlebten die Mädchen und Jungen beim Tennisclub Obereschach. Auf dem Sportgelände versuchten sie, mit dem Tennisracket den Ball über das Netz zu schlagen, und viele Kinder stellten sich dabei als sehr talentiert heraus.

Am Donnerstag wurde der Sägerhof Bußhard besucht. Die Kinder durften dem Landwirt bei seiner Arbeit über die Schultern schauen. Interessant war für einige Kinder der Besuch in der Stadtbibliothek in Villingen, wo sie sich informierten, welche Spiele angeboten werden. Abgerundet wurde das vielschichtige Programm mit einer Dorfrallye mit Wasserspielen und einer Kinderolympiade. "Uns war es nie langweilig", war der einheitliche Tenor der Kinder. Gefreut haben sich die Kinder immer auf den Freitag, denn an diesen Tagen wurde gekocht. Am letzten Ferientag gab es Pizzabrote.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: