Wer wird Nachfolger von Bürgermeister Rolf Fußhoeller im Schwenninger Rathaus? Foto: Archiv/Montage: Ulm

Anfangs noch elf Bewerber um Nachfolge von Rolf Fußhoeller. Wahl durch Gemeinderat ist am 4. Februar.

VS-Schwenningen - Und dann waren es nur noch zwei. Von einer Qual der Wahl kann jetzt sicherlich nicht mehr die Rede sein. Am 4. Februar wählt der Gemeinderat den Nachfolger von Bürgermeister Rolf Fußhoeller.

Standen anfangs noch elf Bewerber auf der Liste, finden sich nun nur noch zwei Namen wieder. Im Rennen um den Posten im Schwenninger Rathaus sind jetzt noch Detlev Bührer, Verwaltungsfachmann aus dem badischen Denzlingen und Claudia Baumgartner, die bereits als Referatsleiterin derzeit in Landshut arbeitet.

Wie bereits mehrfach berichtet endet Rolf Fußhoellers Amtszeit am 30. April. Geraume Zeit vor den Wahlen hatte es erhebliche Missstimmung innerhalb der Fraktionen gegeben, weil die Namen der Bewerber an die Medien weitergegeben wurden. Vor allem die bürgerlichen Parteien hatten von einer gezielten Indiskretion gesprochen, die nur darauf abgezielt habe, den veremeintlichen Favoriten von CDU und FW (CDU-Mann Bührer) zu demontieren. SPD-Stadträte wehrten sich damals gegen diese Vorwürfe: "Parteibücher sind uns egal, uns geht es ausschließlich um die Qualifikaiton."

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: