Das sind die Bestplatzierten bei den Stadtmeisterschaften der Alpinen. Foto: Ski-Club Villingen Foto: Schwarzwälder Bote

Vereine: SC Villingen und SSC Schwenningen tragen Stadtmeisterschaften der Alpinen in Waldau aus

Der Ski-Club Villingen (SCV) und der Schwimm- und Skiclub Schwenningen (SSC) hatten trotz schlechter Wetterprognose sehr gute Bedingungen bei der Stadtmeisterschaft der Alpinen in Waldau.

Villingen-Schwenningen. Die Alpine-Meisterschaft wurde mit zwei Durchgängen ermittelt. Stadtmeister der Herren wurde Tobias Krauss vor ­Johannes Ketterer und ­Michael Gleichner vom SSC Schwenningen.

Den Titel der Stadt­meisterin erkämpfte sich Kim ­Wacker vor Isabelle Heiter und Annika Heiter vom SSC Schwenningen.

Die Familienwertung, bei der die drei schnellsten einer Familie gewertet wurden, sicherte sich die Familie Heiter mit Isabell, Annika und Marc vor der Familie Thiel mit ­Pascal, Annette und Manuel, beide Familien gehören dem SSC Schwenningen an. Drittplatzierte Familie wurde ­Familie Simon mit Peter, Steffi und Albert vom Ski-Club ­Villingen.

Stadtmeister der Snow­boarder wurde Peter Kohl vom Ski-Club Villingen.

Oberbürgermeister Jürgen Roth kam extra zur Stadtmeisterschaft nach Waldau und überreichte den Siegern die Pokale. Die Verantwortlichen beider Vereine dankten allen Sponsoren und der Stadt Villingen-Schwenningen für die Unterstützung und waren sich einig, daß es eine Fortsetzung 2020 geben wird.

Weitere Informationen: Alle Ergebnisse unter www.scvillingen.de