Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Fokus liegt auf notleidenden Kindern

Von
Das Sommer-Hoffest mit Grillstation, Cocktailstand und viel Geselligkeit war ein Erfolg. Die ehrenamtlichen Helfer und Vorstandsmitglieder Margarete Schumpp (von rechts), Herta Hitschler, Monika Spielgelhalter, Rosi Burkhard, Erika Efinger, Helgina Zimmmermann, Helga Eberlein und Jens Trapp freuen sich.  Foto: Bombardi Foto: Schwarzwälder Bote

Der Mach-Mit-Förderverein lud alle ehrenamtlichen Helfer und Gäste zum Sommer-Hoffest in sein Domizil Ob dem Brückle ein.

VS-Schwenningen. Ein Ziel war es, den Menschen bewusst zu machen, dass es ein zufriedenstellendes Gefühl sein kann, die Notlagen bedürftiger Menschen aktiv und unbürokratisch durch diverse Hilfen und unterstützende Möglichkeiten zu lindern. Dem Verein, welcher auch die fünf Tafelläden in Villingen, Schwenningen, St. Georgen, Donaueschingen und Triberg ehrenamtlich betreibt, ist es dabei wichtig, dass die ausschließlich für Lebensmittel eingerichteten Tafelläden mindestens einmal pro Woche geöffnet sind. Hierfür und für die anderen Arbeiten stehen 43 ehrenamtliche Helfer bereit, zu denen sich jederzeit neue hinzugesellen können.

"Arbeit gibt es immer", lacht die Vorsitzende Helgina Zimmermann. Seit 1. August ist Luca Spinelli eine davon. Der Dauchinger absolviert seinen Bundesfreiwilligendienst über den Förderverein Mach-Mit in den Tafelläden. Er ist dort für die Aufbereitung und Sortierung der Lebensmittel zuständig. Zudem kümmert er sich um die Vorbereitung, Organisation, Durchführung von Veranstaltungen und Projekten. Zimmermann und Kassierer Jens Trapp weisen darauf hin, dass sich der Förderverein in Zukunft verstärkt auf die in der Regel stets unverschuldet in Notlagen gekommenen Kinder kümmert. In diesem Zusammenhang ermöglichte er im vergangenen Schuljahr fünf Kindern einen Aufenthalt im Landschulheim, für zwei Kinder finanzierte er ein Zeltlager und für sechs Kinder übernahm er ganzjährig die Förderung für das Schulessen. Nebenbei spendet der Verein diversen Schulen Obst.

"Wir haben ständig neue Ideen", erzählt Zimmermann. Im Übrigen verweist sie darauf, dass alle bedürftigen Kunden oder Eltern bedürftiger Kunden direkt bei ihnen vorbeikommen. Auf eine Zuweisung durch die Gemeinden seien sie bis jetzt nicht angewiesen, bemerkt Zimmermann. Die Förderungen liefen möglichst unbürokratisch ab, sofern die entsprechenden Dokumente vorliegen.

Kooperation mit der Janusz-Korczak-Schule

Neu ab dem kommenden Schuljahr ist eine Schulpraktikum-Kooperation mit der Janusz-Korczak-Schule. Außerdem feiert die Tafel VS im kommenden Jahr ihren 20. Geburtstag. Dies führt dazu, dass sich der Förderverein Mach-Mit im kommenden Jahr erstmalig an der Schwenninger Kulturnacht beteiligt. Die Förderung ganzer Jugendfreizeiten für Kinder aus sozialschwachen Familien oder Flüchtlingskinder steht ebenfalls auf der Agenda.

Um einen Einblick in die Kundensituation zu erhalten, bezieht sich Zimmermann auf die Bilanz des Monats Juli. Sie weist 1210 Kunden aus. Von der Ausstellung von 516 Berechtigungskarten für den Einkauf profitierten 1254 Personen, die sich auf 380 Menschen in Schwenningen, auf 505 Menschen in Villingen, 142 Menschen in Donaueschingen, 110 Menschen in Triberg und 117 Menschen in St. Georgen aufteilten.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading