Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Den Büchsenöffner brauchen jetzt andere

Von
Foto: Schwarzwälder-Bote

Sie haben einige Proben und 14 Aufführungen überlebt, die "Erbsen fein mit Möhren sehr fein". Im Stück "Der Büchsenöffner" des Villinger Theaters am Turm spielten sie eine wichtige Rolle. Waren die Dosen doch einzige und letzte Nahrung im Kellerloch, das die beiden Protagonisten nicht verlassen konnten: Die Erde war lebensfeindlich geworden. Jetzt übergaben die Schauspieler Rupert Kubon und Henry Greif zusammen mit der Regisseurin Britta Martin die Dosen an die Tafel. Über die Spende freuen sich Rosi Burkard, Helgina Zimmermann und Hannelore Kohler vom Vorstand der Tafel. Auf dem Bild sind (von links): Rosi Burkard, Helgina Zimmermann, Henry Greif, Britta Martin, Hannelore Kohler und Rupert Kubon. Foto: Greif

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.