Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Villingen-Schwenningen Audi-Fahrer bei Unfall nahe Pfaffenweiler verletzt

Von
Der 21-jährige Autofahrer erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Foto: Bartler-Team

VS-Pfaffenweiler - Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 5734 zwischen Rietheim und Pfaffenweiler ist in der Nacht auf Sonntag ein Autofahrer verletzt worden.

Der 21-jährige Audi-Fahrer war gegen 1 Uhr in Richtung Pfaffenweiler unterwegs. Infolge einer nicht an die Straßenverhältnisse angepassten Geschwindigkeit geriet der Audi in einer Kurve kurz vor Pfaffenweiler außer Kontrolle, kam von der Straße ab und überschlug sich mehrfach.

Der junge Mann wurde leicht verletzt. Schon während des Unfalls hatte die im Auto integrierte Notrufeinrichtung ausgelöst, so dass der Unfall über die Audi-Notrufzentrale gemeldet wurde.

Eintreffende Rettungskräfte brachten den 21-Jährigen zur weiteren Behandlung in das Schwarzwald-Baar Klinikum. Nach der Bergung des total beschädigten Audis wurde der Wagen von einem Abschleppdienst abtransportiert. Zeitgleich kümmerten sich die hinzugerufene Feuerwehr und der Technische Dienst der Doppelstadt um die Reinigung der Fahrbahn und um die Entfernung der Trümmerteile des Audi.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 20.000 Euro.

Artikel bewerten
18
loading

Top 5