Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss auch in der Partie beim Hamburger SV am Sonntag auf seinen Stammtorhüter Sven Ulreich wegen dessen Handverletzung verzichten. Foto: Pressefoto Baumann

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss auch in der Partie beim Hamburger SV am Sonntag auf seinen Stammtorhüter Sven Ulreich wegen dessen Handverletzung verzichten.

Stuttgart - Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss auch in der Partie beim Hamburger SV am Sonntag auf seinen Stammtorhüter Sven Ulreich wegen dessen Handverletzung verzichten. „Sven ist auf dem Weg der Besserung. Aber das Spiel kommt noch zu früh für ihn“, sagte VfB-Trainer Thomas Schneider am Freitag.

U 21-Nationalspieler Moritz Leitner konnte nach seinem Knochenmarködem am Knie erstmals wieder mit der Mannschaft trainieren. Der Mittelfeldspieler ist aber ebenso noch keine Option wie der lange verletzt fehlende Innenverteidiger Georg Niedermeier. „Georg befindet sich noch in der Aufbauphase. Er gewinnt Tag für Tag an Substanz“, sagte Schneider.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: