Riesiger Jubel bei Martin Harnik, Daniel Ginczek und Filip Kostic (von links): Dem VfB gelingt 2015 in Paderborn am letzten Spieltag der direkte Klassenverbleib. Foto: imago/Sven Simon

Der VfB Stuttgart könnte im Heimspiel gegen den 1. FC Köln den Relegationsrang auf den letzten Drücker verlassen. Der Blick in die Vergangenheit zeigt, dass das gar kein unrealistisches Szenario ist.

Die Hoffnung lebt: Mit einem Sieg gegen den 1. FC Köln an diesem Samstag (15.30 Uhr) könnte der VfB Stuttgart doch noch den direkten Klassenverbleib schaffen und so eine verkorkste Saison retten – wenn Borussia Dortmund mitspielt und seine Heimpartie gegen Hertha BSC gewinnt.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€